Reden wir doch einmal über deine Haut

Kümmere dich um deine Haut

Körperabwehr - Deine Haut ist die ultimative Abwehrmaschine, ein Organ, das eine Barriere um deine inneren Organe baut, um vor Gefahren wie Bakterien, Keimen und auch Sonnenlicht zu schützen. Deine Haut spielt auch eine wichtige Rolle bei der Regulation deiner Körpertemparatur. Im Grunde hält die Haut das, was im Körper bleiben soll, drinnen und das, was draußen bleiben soll, draußen. Und das ist auch gut so.

Alles über Schichten - Die Haut besteht aus der obersten Schicht (genannt Epidermis, Oberhaut) und einer dickeren inneren Schicht (genannt Dermis; Lederhaut). Unter der Dermis befindet sich die Unterhaut (Subcutis), welche das Fett enthält. Und du kannst uns ruhig glauben, das ist eine gute Sorte Fett! Die Unterhaut hilft die Körperwärme zu halten und deine Organe vor Verletzungen zu schützen - sozusagen als "Stoßdämpfer".

In der Haut liegen Nerven, die Sinneswahrnehmungen wie Kälte, Hitze, Schmerz, Druck und Berührungen signalisieren. Die Drüsen der Haut sondern das sogenannte Sebum ab - den Talg - eine schmierige Substanz oder Öl, welches eine effektive Barriere gegen Bakterien bietet. Tief in der Haut sitzen die Schweißdrüsen, welche die Hitze regulieren indem sie Schweiß abgeben.

Die Wahrheit über Akne - So, jetzt kennst du die Basics über deine Haut. Lass uns jetzt über Akne sprechen ...

Es gibt viele Faktoren, die zur Entstehung von Akne beitragen. Zum Beispiel:

  • Überproduktion von Öl (Talg)
  • Unregelmäßige Hauterneuerung, was zu Hautirritationen der Haarfollikel führt
  • Bakterienansammlungen

Akne tritt auf, wenn Öl und abgestorbene Hautzellen die Haarfollikel blockieren. Jedes Follikel ist verbunden mit einer Talgdrüse, welche Talg absondert. Normalerweise wandert der Talg entlang des Haarschaftes, dann durch die Öffnung des Haarfollikels und schließlich auf die Oberfläche deiner Haut. Produziert dein Körper zuviel Talg oder abgestorbene Hautschüppchen, dann sammeln sich diese in dem Haarfollikel an und verhärten dort.

Pickel sind leicht erhabene, rote Punkte mit weißem Zentrum und entwickeln sich, wenn Haarfollikel blockiert sind oder sich entzünden. Blockaden und Entzündungen, welche tief unter der Haut sitzen, produzieren Klumpen unter der Oberfläche, die man als Zysten bezeichnet. An den anderen Poren in deiner Haut, die von den Schweißdrüsen zur Hautoberfläche führen, bilden sich üblicherweise keine Pickel.

Bekämpfe Akne - Ärzte debattieren über die Ursachen einer erhöhten Talgproduktion die zu Akne führen kann - eine Vielzahl von Faktoren kann dazu beitragen, z.B. Hormone, Bakterien, bestimmte Medikamente und Vererbung. Aber anstatt deinen Eltern die Schuld dafür zu geben, dass deine Haut verrückt spielt, lass uns dir helfen einen neuen Hautpflegeplan aufzustellen oder ein paar Produkte zu empfehlen, die dir zu toller Haut verhelfen.

Wenn du eine Diagnose von Experten haben willst und Hilfe brauchst, um einen effektiven und einfachen Plan zu erstellen, dann check diesen Link zum Hautpflege-Guide. Wenn du einfach nur ein paar Produkte finden willst die dir bei bestimmten Problemen helfen, dann schau dir hier unsere Produkte an.

Quelle
American Medical Association
Health24.com
Mayo Clinic

Neu: Vitamine & Extrakte

Neu: Vitamine & Extrakte

Hier erfährst du mehr über unsere neuen sanften Produkte mit Vitaminen & Extrakten


Erfahre mehr
Hautpflegeprodukte

Hautpflegeprodukte

Wir wissen, was du für deine Hautpflege brauchst. Hier kannst du all unsere Clearasil® Produkte ansehen.


Erfahre mehr
Dein Hautpflege-Guide

Dein Hautpflege-Guide

Wir stellen gemeinsam mit dir ein individuelles tägliches Pflegprogramm zusammen.


Erfahre mehr
Neu: PerfectaWash

Neu: PerfectaWash

Hier erfährst du mehr über den automatischen Dosier-Spender, der genau die richtige Menge Waschgel für das Gesicht abgibt - stark gegen Pickel, sanft zur Haut.

Erfahre mehr